Fahrzeuglackierer/-in Drucken

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Die Ausbildung findet in Betrieb und Berufsschule statt.

Im ersten Jahr findet die Ausbildung in Theorie und Praxis in der Einjährigen Berufsfachschule an der Technischen Schule statt.

Arbeitsgebiet

Fahrzeuglackierer/-innen gestalten Oberflächen und stellen Oberflächenbeschichtungen sowie Applikationen an Fahrzeugen, Aufbauten, Objekten, Einzel- und Serienteilen sowohl bei der Neufertigung als auch bei der Instandsetzung her. Sie reparieren, montieren und demontieren Bauteile und Systeme.

Berufliche Qualifikationen

Fahrzeuglackierer/-innen

  • prüfen und bewerten Untergründe und bereiten sie für die Endbeschichtung vor
  • führen Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen durch
  • beschichten, behandeln und gestalten Oberflächen
  • stellen Beschriftungen, Design und Effektlackierungen her
  • halten und setzen Oberflächen in Stand
  • prüfen elektrische, elektronische, pneumatische und hydraulische Bauteile und Systeme auf Funktion
  • führen Demontage- und Montagearbeiten durch, sowie Verglasungen an Fahrzeugen aus
  • führen Instandsetzungsarbeiten an Fahrzeugen und Fahrzeugteilen durch
  • führen Messungen durch und dokumentieren die Ergebnisse
  • wählen Geräte, Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für den Arbeitsauftrag aus, richten diese ein bedienen sie und halten sie in Stand
  • bearbeiten Werkstoffe und Bauteile
(Auszug aus Rahmenlehrplan)

 

 
Suche
Termine
Mi. 20. Jan. 2021, 19:00
Informationsabend Vollzeitschulen -online-
Mo. 1. Feb. 2021, 19:00
Informationsabend Techniker -online-